24.1 C
Dorsten
Dienstag, 21. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileHardtSportplatzolympiade: Sommerferien auf der Hardt

Sportplatzolympiade: Sommerferien auf der Hardt

Kinder bei der Sportplatzolympiade.

Es ist der größte mehrtägige Kinderferienspaß auf Dorstener Boden. Und das schon seit 1987 – seit 36 Jahren! Mit den großen Ferien beginnt wieder die Sportplatzolympiade auf der Hardt.

Vom 24. bis zum 30. Juni ist der Hermann-Grefer-Sportpark auf der Hardt das Mekka der Dorstener Ferienkinder. Die Organisatoren haben wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Anmeldungen sind täglich auch kurzfristig möglich. Es ist eine Mammutaufgabe, die die Verantwortlichen des SV Dorsten-Hardt hier stemmen. Viele aktive Betreuer und Betreuerinnen haben in früheren Jahren selbst als Kind an der Sportplatzolympiade teilgenommen. Auch das ist ein Erfolgsgeheimnis dieser größten Ferienspaß-Aktion auf Dorstener Boden.

450 Anmeldungen wurden vorab gelistet

In diesem Jahr können Kinder der Jahrgänge 2009 bis 2017 an der Sportplatzolympiade auf der Hardt teilnehmen. Seit Pfingsten lief die Anmeldung, 450 Kinder wurden vorab gelistet. Am 24. Juni ging es dann los. Von 10:30 Uhr bis 12:00 lief an der Storchsbaumstraße an 10 Laptops der Anmeldeprozess, dann wurden die Länderteams gebildet. Kurz vor 13 Uhr ging es dann mit dem großen Fußmarsch bis in die Innenstadt zum Platz der deutschen Einheit, aus der Stadtmitte geht es für alle „Nationen“ wieder zurück Richtung olympischem Stadion auf der Hardt. Von 14 bis 15:30 Uhr fand dort die Eröffnungsfeier statt.

Fanfarenzug und Blaskapelle sorgten für einen festlichen Rahmen, wenn die Fahne der Sportplatzolympiade gehisst wird. Traditionell wird mit dem „Spiel ohne Grenzen“ der erste Tag beendet, bis um 22 Uhr war der Ausklang terminiert. Sonntag begann dann der „olympische Alltag“ auf der Hardt, wenn die Kinder von 10:30 bis 17:30 Uhr sportliche und ereignisreiche Tage erlebeten. Nirgendwo anders werden so viele Sportabzeichen abgelegt wie bei der Sportplatzolympiade des SV Hardt. Sportliche Wettkämpfe, coole Wettbewerbe und Aktivitäten in der Gemeinschaft lassen Kinderaugen strahlen. Am Freitag, 30. Juni, endet die Sportplatzolympiade traditionell mit dem Musikwettstreit von 18 bis 22 Uhr, die große Party endet um Mitternacht. Danach fallen Helferinnen und Helfer nach einer arbeitsreichen Woche geschafft ins Bett.

Ein riesen Dank an alle Ehrenamtliche und Sponsoren

Das „Olympische Team“, also das verantwortliche Orga-Team mit Marc Lückert, Manuel Walter, Benedikt Robert, Tanja Wessendorf, Michael Kathstede, Nico Wischerhoff, Anni Walter, Angela Scheider, Laura Gereke, Sebastian Tadtke, Thomas Robert, Guido Wessendorf, Verena Pannebäcker, Linda Arns, Nora Pannebäcker, Oliver Dobener, Carsten Heisterkamp, Dieter Pannebäcker sowie dem Ehrenmitglied und vor 36 Jahren Initiator der Sportplatzolympiade, Fritz Mariß, leistet Großartiges. Auch 2023 wieder.

Ohne Sponsoren wie Optik Schulte-Repel – seit Anbeginn Sponsor der T-Shirts der Kinder, Zurich Versicherung Dumpe-Bachelin, Vereinte Volksbank, Dorstener Zeitung und seit einem Jahr die Kids Foundation von Manuel Neuer, wäre die Durchführung der Sportplatzolympiade nicht möglich.

Denise Penders
Denise Penders
Denise Penders, 29 Jahre, jung und erfolgreich. Sie lebt Instagram und alle anderen Arten von Social Media. In Dorsten geboren, studierte sie nach ihrer vertrieblich orientierten Ausbildung, Sportmanagement. Im Marketing vom FC Schalke 04 lernte sie Kunden optimiert zu beraten. Sie weiß, wie erfolgreiche Werbung heutzutage funktioniert. ✉️ denise.penders@dorsten.live 📞 02362 9193-18

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -