14.8 C
Dorsten
Montag, 27. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtFahrer mit Kleinkind an Bord landeten auf der B 58 in Wulfen...

Fahrer mit Kleinkind an Bord landeten auf der B 58 in Wulfen im Straßengraben

Beide hatten Glück im Unglück und blieben unverletzt

PKW landet auf der B 58 in Wulfen im Straßengraben / Foto: Bludau
PKW landet auf der B 58 in Wulfen im Straßengraben / Foto: Bludau

Am späten Montagnachmittag, dem zweiten Weihnachtsfeiertag, kam es in Dorsten Wulfen zu einem Verkehrsunfall, der durchaus hätte schlimmer ausgehen können. Gegen 17 Uhr befuhr ein junger Familienvater aus Oer-Erkenschwick mit seinem gut gesicherten Kleinkind im Auto auf der B 58 (Weseler Straße) von Wulfen in Richtung Haltern Lippramsdorf.

In Höhe des neuen Gewerbegebietes Große Heide verlor der Familienvater plötzlich die Kontrolle über seinen Kombi und der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw durchfuhr den Gegenverkehr, der zu diesem Zeitpunkt zum Glück nicht vorhanden war und landete anschließend im tiefer gelegenen Straßengraben.

Fahrzeug im Straßengraben musste aufwendig geborgen werden

Da die Fahrertür durch Sträucher und den Straßengraben blockiert war, musste der Fahrer über die Beifahrerseite aussteigen und konnte so auch sein Kleinkind aus dem Wagen mitnehmen. Das Kind verschlief den Unfall und blieb genauso wie der Fahrer glücklicherweise unverletzt.

Allerdings musste der Kombi aufwendig vom ADAC Abschleppdienst geborgen werden. Die Polizei nahm den Unfall auf. Im Bereich der Unfallstelle kam es zu kleineren Verkehrsstörungen.

Noah Averkamp
Noah Averkamp
Über Umwege jetzt endlich angekommen. Mein Name ist Noah Averkamp und ich bin „der Neue“ bei dorsten.live. Aus Dorsten – für Dorsten. Genau das ist bei mir der Fall. Ich bin auf der Hardt zuhause und engagiere mich ehrenamtlich in der ev. Kirchengemeinde Gahlen sowie bei TEN SING Gahlen. In meiner Vergangenheit war ich unter anderem für die Mediengruppe RTL und ein anderes Dorstener Medienhaus tätig. Aber jetzt kann ich final behaupten: Ich bin endlich genau da angekommen wo ich hin möchte.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -