18.6 C
Dorsten
Montag, 17. Juni, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartTop-NeuigkeitCantus St. Matthäus feiert 150. Geburtstag mit Konzert in Wulfen

Cantus St. Matthäus feiert 150. Geburtstag mit Konzert in Wulfen

Kirchenchor Cantus St. Matthäus plant großes Chorkonzert am 2. Adventssonntag in Wulfen

Der Kirchenchor "Cantus St. Matthäus" feiert seinen 150. Geburtstag mit einem großen Chorkonzert am 2. Adventssonntag in Wulfen.
Der Kirchenchor “Cantus St. Matthäus” Wulfen feiert seinen 15. Geburtstag. Foto: Bludau

Der Kirchenchor “Cantus St. Matthäus” feiert seinen 150. Geburtstag mit einem großen Chorkonzert am 2. Adventssonntag in Wulfen.

Es ist schon ein schönes Zusammentreffen, dass der Kirchenchor “Cantus St. Matthäus” sein 150-jähriges Bestehen mit dem 850. Geburtsjahr der Gemeinde Wulfen begehen kann. Die Kirchengemeinde hatte schon im September dieses Jahrs mit einer feierlichen Messe und einem bunten Fest rund um die Matthäuskirche ihr Ernennungsjahr gefeiert. Nun legt der Kirchenchor im Advent mit einem Jubiläumskonzert nach.

Grundstein wurde 1873 vom damalige Kaplan August Stegemann gelegt

Im Jahr 1873 hat der damalige Kaplan August Stegemann zwei bereits bestehende Gesanggruppen zu einem gemeinsamen Kirchenchor mit dem Namen “St. Cäcilia Wulfen” zusammengeführt; die Geburtsstunde des heutigen Cantus St. Matthäus. Kaplan Stegemann selbst leitete und dirigierte den Chor mit rein männlichen Stimmen.

Zwei Weltkriege und schwere Nachkriegsjahre schränkten immer wieder die Entwicklung des eigenen Gemeindechores ein. Gerade Männerstimmen fehlten in diesen Zeiten. Dennoch gelang es starken Persönlichkeiten, das kirchliche Chorleben zu gestalten und weiterzuentwickeln. Namen wie Burkhard Bartmann, Johann Brüggemann, Johann Potthast, Karl Giepen und viele andere gehörten unausweichlich zu dieser Entwicklung.

Erster gemischter Chor der Matthäusgemeinde

Im August 1954 gründete schließlich Walter Pier den ersten gemischten Chor der Matthäusgemeinde. Walter Pier war nach dem Tod von Hauptlehrer Bartmann von der Kirchenmusikschule in Münster mit der musikalischen Leitung in der Wulfener Pfarrei betraut worden. Danach reihten sich bis heute acht weitere Dirigentinnen und Dirigenten zur musikalischen Chorleitung ein. Darunter finden sich Namen wie Winfried Alferding, Annegret Hüls und Kristina Kruschinski, die das musikalische Können des Chors jeweils über mehr als zehn Jahre prägten.

Dirigentin Katja Bente leitet “Cantus St. Matthäus”

Seit 2014 obliegt die musikalische Leitung des Chors der Dirigentin Katja Bente. Gemeinsam mit Renate Schäfer, Sabine Jansen und Brigitte Jungblut als Vorsitzende des kirchlichen Vereinsorgans führten sie mit Unterstützung der Sängerinnen und Sänger die bis dahin weitgehend getrennt wirkenden Chorgruppen “Cantus Vivendi” und “St. Matthäus” zu einem gemeinsamen Chor mit dem heutigen Namen “Cantus St. Matthäus” zusammen.

“Unsere Sprache und unsere Zeit verlangen heute neben dem klassischen Chorgesang modernere Texte und Rhythmen in der Kirchenmusik.”

Diakon und Chorpräses Ulrich Nikolayczik zu dem heutigen Klangbild des Chors

Unter dem Motto “Sing mit!” stellt sich der Chor in seinem Jubiläumsjahr gerne sehr offen für neue Sängerinnen und Sänger und modernes christliches Liedgut auf. “Wer gerne mit uns singen möchte oder dies auch nur für sich ausprobieren möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Wir proben jeden Donnerstag um 19.30 Uhr im neuen Matthäusheim neben der Kirche”, erklärt Vorstandsmitglied Wiltrud Feller und ergänzt : “Geselligkeit und auch qualifizierte Weiterbildung, zum Beispiel in der Stimme, kommen bei uns nicht zu kurz”.

Beim Jubiläumskonzert am 10. Dezember (2. Advent) wird der Cantus St. Matthäus durch benachbarte Chöre unterstützt. Mit dabei sind auch besinnliche Instrumentalstücke, adventliche Wortbegleitung und die kleinen Weihnachtswichtel.

Konzert beginnt um 15.30 Uhr in der St. Matthäuskirche in Wulfen

Das Konzert beginnt um 15.30 Uhr in der St. Matthäuskirche in Wulfen. Alle sind herzlich dazu eingeladen, der Eintritt ist frei. Zuvor gestaltet der Chor am 26. November um 09.30 Uhr in der Matthäuskirche musikalisch die Messe zu Ehren der Schutzpatronin Hl. Cäcilia. Gesungen wird u.a. aus der modernen Liedpartitur “Unter uns Menschen” mit neuen geistlichen Liedern für mehrstimmige gemischte Chöre, Gemeinde und Klavierbegleitung.

Quelle und Foto: Bludau 

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -