6.1 C
Dorsten
Freitag, 19. April, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartTop-NeuigkeitErstes Windrad für Windpark in Wulfen entsteht

Erstes Windrad für Windpark in Wulfen entsteht

Hochbauarbeiten in der “Großen Heide” sind gestartet

Mit Hilfe eines mobilen Großkrans sind die ersten Ring-Elemente des Turms aufs Fundament gesetzt worden. Foto: Bludau

Die Basis für das erste Windrad des zukünftigen Windparks „Große Heide“ in Wulfen wurde bereits in den letzten Wochen fertig gestellt. Aus dem fertigen und massiven Fundament ragten zahlreiche Verbindungselemente für den eigentlichen Turm heraus. Nun sind mit Hilfe eines mobilen Großkrans die ersten Ring-Elemente des Turms aufs Fundament gesetzt worden.

Geplant wird dieses Windrad von der Emscher-Lippe-Windenergieanlagen (ELWEA). Die Windkraftanlage in der Wulfener Heide entsteht zwischen dem Marler Damm und der Wulfener Kläranlage. Sie soll bis zum Herbst dieses Jahres fertig sein und dann mit einer Nennleistung von 5,5 Megawatt in Betrieb gehen, so plant es zumindest die Bauherrin.

Bereits im Jahr 2014 starteten die Planungen für die Windkraftwerke, die mit einer Flügelspitzenhöhe von rund 240 Meter, die höchsten Bauwerke hier in der Umgebung sein werden. Bald sollen in diesem Bereich weitere Windräder gebaut werden, da Dorsten mehr Strom aus erneuerbaren Energien fördern will.

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -