7.8 C
Dorsten
Mittwoch, 21. Februar, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartTop-NeuigkeitGemütlichkeit am Brauturm durch kleinsten Weihnachtsmarkt in Wulfen

Gemütlichkeit am Brauturm durch kleinsten Weihnachtsmarkt in Wulfen

Das wird gemütlich: Der kleinste Weihnachtsmarkt Wulfens steht am Wulfener Brauturm

Der kleinste Weihnachtsmarkt in Wulfen öffnet vom 12. bis zum 16. Dezember am Brauturm erstmals seine Pforten.
Passend zum kleinsten Weihnachtsmarkt in Wulfen stellen die Verantwortlichen einen kleinen, dafür aber charmanten Weihnachtsbaum am Brauturm auf. Mit dabei von links: Elli Vadder, Johannes Krümpel, Ulla Plumpe und Klaus Vadder. Foto: Bludau

Der kleinste Weihnachtsmarkt in Wulfen öffnet vom 12. bis zum 16. Dezember am Brauturm erstmals seine Pforten.

Im Ortsteil Alt-Wulfen dürfen sich die Bewohner und Besucher auf ein ganz besonderes vorweihnachtliches Highlight freuen: die Premiere des kleinsten Weihnachtsmarkts am Brauturm. Von Dienstag (12.12.2023) bis Samstag (16.12.2023) öffnet der charmante Markt täglich zwischen 11 und 19 Uhr seine Tore und lädt Groß und Klein zu einer festlichen Auszeit ein.

Heimatverein Wulfen und Vereinte Volksbank

Diese Veranstaltung ist das Ergebnis einer Kooperation des Heimatvereins Wulfen und der Vereinten Volksbank. Die Vereinte Volksbank unterstützt bereits seit Jahren an ihren Regionalmarktzentren in Dorsten und Kirchhellen kleine Weihnachtsmärkte mit Hilfe örtlicher Vereine. Dazu gehört auch, dass Mitglieder, Kundinnen und Kunden der Volksbank mit einem Gutschein überrascht, wenn sie während des kleinesten Weihnachtsmarktes in ihrer Bank vorbeischauen. Das wird auch bei der Premiere in Wulfen so sein.

Passend zum kleinsten Weihnachtsmarkt in Wulfen stellen die Verantwortlichen einen kleinen, dafür aber charmanten Weihnachtsbaum am Brauturm auf. Mit dabei: Elli Vadder, Johannes Krümpel, Ulla Plumpe und Klaus Vadder.
Der kleinste Weihnachtsmarkt in Wulfen öffnet vom 12. bis zum 16. Dezember am Brauturm erstmals seine Pforten. Foto: Bludau

Reibeplätzchen, Bratwurst und Glühwein

Besucherinnen und Besucher des Markts dürfen sich auf eine kulinarische Reise freuen, angeführt von köstlichen Reibeplätzchen und leckerer Bratwurst im Brötchen. Für das passende Getränk sorgen dampfender Glühwein und verführerischer Eierpunsch.

„Die perfekte Kombination, um sich inmitten der winterlichen Stimmung aufzuwärmen“, so die Verantwortlichen vom Heimatverein. Besonders am Freitag (15.12.) lohnt sich ein Besuch, denn dann gesellt sich zu den Leckereien der regionale Grünkohl mit Mettwurst der Kochgruppe Lekkerbeck. Der Förderverein der Wittenbrink-Schule wird außerdem Waffeln anbieten.

Waffelstand der Gesamtschule Wulfen

Am Samstag (16.12.) wird die Gesamtschule Wulfen mit einem Waffelstand vertreten sein. „Der Standort am Brauturm verleiht diesem kleinen, aber feinen Adventsmarkt eine ganz besondere Note, die zum Verweilen und Genießen einlädt. Hier kann man sich in Ruhe auf die festliche Zeit einstimmen und das vorweihnachtliche Treiben in Ruhe genießen“, ist dem Organisationsteam die Vorfreude anzumerken. 

Quelle und Fotos: Bludau

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -