14.4 C
Dorsten
Dienstag, 18. Juni, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartTop-NeuigkeitGesamtschule Wulfen plant Ausstellung zum Anne Frank Tag

Gesamtschule Wulfen plant Ausstellung zum Anne Frank Tag

Ausstellung der Gesamtschule Wulfen in der BiBi am See

Die Gesamtschule Wulfen beteiligt sich in diesem Jahr mit einer Ausstellung am Anne Frank Tag, einem bundesweiten Schulaktionstag gegen Antisemitismus und Rassismus.
Olaf Herzfeld von der Gesamtschule Wulfen (2. von rechts) eröffnete die Ausstellung in den Räumlichkeiten der Bibi am See. Foto: GSW

Die Gesamtschule Wulfen beteiligt sich in diesem Jahr mit einer Ausstellung zu dem bundesweiten Schulaktionstag gegen Antisemitismus und Rassismus.

„Er findet jährlich anlässlich Anne Franks Geburtstag, dem 12. Juni, statt. Die Ausstellung ist in den Räumlichkeiten der Bibi am See aufgebaut und auch für die Öffentlichkeit zugänglich“, so Schulleiter Hermann Twittenhoff. Anne Frank wäre in diesem Jahr 95 Jahre alt geworden. Das Motto des Anne Frank Tages 2024 ist “Der Geschichte auf der Spur”.

Eines der bekanntesten Opfer des Holocaust

Das jüdische Mädchen ist eines der bekanntesten Opfer des Holocaust. „Viele Klassen forschen in diesem Jahr zur NS-Geschichte ihres eigenen Schulorts“, erklärt Olaf Herzfeld, der die Ausstellung eröffnete. Die Schüler der Gesamtschule Wulfen arbeiten zum Gedenktag mit einer Plakatausstellung, der Anne Frank Zeitung, mit einem Interview der Zeitzeugin Ruth Winkelmann sowie mit weiteren digitalen und analogen Lernmaterialien, die vom Anne Frank Zentrum entwickelt wurden.

Verbrechen des Nationalsozialismus

Durch die Lernmaterialien, die das Anne Frank Zentrum der Gesamtschule Wulfen zur Verfügung stellt, lernen sie über Anne Franks Geschichte, die Verbrechen des Nationalsozialismus und die Geschichte ihres Schulorts in der Zeit des Nationalsozialismus. Sie beschäftigen sich mit Antisemitismus und Diskriminierung in der Gegenwart und erfahren, wie wertvoll Demokratie und Menschenrechte sind.

Dorsten.live ab sofort auch als App.
Androids klicken hier: https://t.ly/aLI8s
iPhones klicken da: https://t.ly/oJCYd

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -