15.3 C
Dorsten
Freitag, 24. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartTop-NeuigkeitTheatergruppe aus Wulfen spielte sieben Mal vor vollem Haus

Theatergruppe aus Wulfen spielte sieben Mal vor vollem Haus

Theatergruppe des Heimatvereins begeisterte mit ihrem “Schaumkuss”

Die Theatergruppe des Heimatvereins Wulfen sorgte bei all ihren sieben Auftritten in den letzten Tagen für ein volles Heimathaus und ein begeistertes Publikum mit dem Stück "Schaumkuss für Zwei".
“Schaumkuss für Zwei”: Die Theatergruppe des Heimatvereins Wulfen traute sich an eine Komödie in zwei Akten von Bernd Spehling heran. Foto: Bludau

Die Theatergruppe des Heimatvereins Wulfen sorgte bei all ihren sieben Auftritten in den letzten Tagen für ein volles Heimathaus und ein begeistertes Publikum mit dem Stück “Schaumkuss für Zwei”.

Diesmal traute sich die Theatergruppe, unter neuer Leitung, an eine Komödie in zwei Akten von Bernd Spehling heran. In dem Stück ging es um die temperamentvolle Colette, eine alleinstehende Frau im besten Alter. Sie genießt ihr Leben in vollen Zügen. Dazu gehört ihre glückliche Liebesbeziehung mit dem verheirateten Gaspard aus dem Stockwerk über ihr ebenso, wie ihre nicht weniger lebensfrohe, in jeder Hinsicht berauschende Freundin Luise.

Die Theatergruppe des Heimatvereins Wulfen sorgte bei all ihren sieben Auftritten in den letzten Tagen für ein volles Heimathaus und ein begeistertes Publikum mit dem Stück "Schaumkuss für Zwei".
Das Publikum erlebte eine tolle Bühne, tolle Tontechnik, sowie sehr engagierte Laienschauspiele. Foto: Bludau

“Das Publikum war generell richtig toll. Natürlich war es an jedem Spieltag unterschiedlich, so wurde auch an unterschiedlichen Stellen gelacht. Da ist man auch selbst immer wieder überrascht”, resümierte Regisseur Pedro Galvez Rodriguez, der auch selbst mitspielte. Und weiter: “Die Schauspieltruppe hat einen richtig guten Job hingelegt. Es hat richtig Spaß gemacht. Einen großen Dank an alle die mitgewirkt haben, auch an die Personen im Hintergrund und insbesondere an den Vorsitzenden Johannes Krümpel. Im kommenden Jahr planen wir ein Krimidinner zusammen mit der Gruppe Lekkerbeck im Heimathaus.”

Das Publikum erlebte jeweils eine tolle Bühne, tolle Tontechnik, sowie sehr engagierte Laienschauspieler, die zur schwungvollen und leicht erotischen Komödie passten und für viele Lacher sorgten.

Quelle und Fotos: Bludau

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -