19.4 C
Dorsten
Samstag, 22. Juni, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartTop-NeuigkeitWappenbaum Wulfen: Wahrzeichen hält Überprüfung nicht stand

Wappenbaum Wulfen: Wahrzeichen hält Überprüfung nicht stand

Wappenbaum in Wulfen zersägt / Mitgliederversammlung einberufen

Den Wappenbaum Nr. 1 gibt es nicht mehr: Das Wulfener Wahrzeichen wurde nach Überprüfung nicht wieder aufgestellt und zersägt.
Der Wappenbaum in Wulfen muss ausgetauscht werden. Wie es mit dem Wulfener Wahrzeichen jetzt weitergeht, soll im Rahmen einer Mitgliederversammlung beraten werden. Foto: Bludau

Den Wappenbaum Nr. 1 gibt es nicht mehr: Das Wulfener Wahrzeichen wurde nach Überprüfung nicht wieder aufgestellt und zersägt.

Am Freitag (26. Januar 2024) fanden aufwendige Wartungsarbeiten am Wulfener Wappenbaum statt. Zusammen mit der Feuerwehr wurden zunächst die Schilder mit den Auslegern abmontiert. Die Verantwortlichen planen nun, dass die Schilder in einen Metallbetrieb gebracht und neu gelagert werden.

Am Freitag (26. Januar 2024) fanden aufwendige Wartungsarbeiten am Wulfener Wappenbaum statt.
Der Wulfener Wappenbaum wurde abgebaut und zersägt. Foto: Bludau

Störende Geräusche für Anwohner

„Bei windigem Wetter kam es vor, dass die Wappen durch ihre bisherigen Aufhängungen oft ein quietschendes und somit störendes Geräusch für die Anwohner machten“, erklärte Reiner Schulze-Tenberge, Vorsitzender des Wappenbaum Vereins.

Desweitern war auch ein Autokran vor Ort, der den massiven Wappenbaum aus seiner Verankerung gehoben und auf die Seite gelegt hat. „Erst als der Stamm der Douglasie am Boden lag, konnten wir ihn genauer in Augenschein nehmen. Leider mussten wir dabei feststellen, dass er ausgetauscht werden muss. Denn uns liegt die Sicherheit sehr am Herzen“, berichtet Reiner Schulze-Tenberge auf Nachfrage.

Wappenbaum Wulfen: Weiteres Vorgehen wird abgesprochen

Aus diesem Grund ist für Anfang Februar erneut eine Mitgliederversammlung einberufen worden. Hier wird dann das weitere Vorgehen mit allen Vereinen des Wappenbaumvereins abgesprochen. Aus diesem Grund wurde der Stamm des Wappenbaums auch schon einmal zersägt und liegt nun erst einmal im Park am Orthöver Weg. Viele Passanten haben das am Wochenende bereits gesehen und sich Sorgen um das beliebte Wahrzeichen gemacht.

Quelle und Fotos: Bludau

Dorsten.live ab sofort auch als App.
Androids klicken hier: https://t.ly/aLI8s
iPhones klicken da: https://t.ly/oJCYd

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -