4 C
Dorsten
Mittwoch, 17. April, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileWulfenWulfener Schützen: Neuaufnahmen sogar in der Corona-Zeit

Wulfener Schützen: Neuaufnahmen sogar in der Corona-Zeit

Grünes Licht fürs Schützenfest 2023

Der gut gelaunte neue Vorstand der Wulfener Schützen. Das Foto zeigt von links: Michael Vadder, Gregor Mergen, Minister Sebastian Lorenz, Günter Hessing, davor Matthias Schäpers, Andreas Wanning, Schützenkönig Carsten Mecking, davor Minister Dennis Heming, Marcel Schonebeck, Minister Christian Maag und Karl Heinz Szesny.
Der gut gelaunte neue Vorstand der Wulfener Schützen: Michael Vadder, Gregor Mergen, Minister Sebastian Lorenz, Günter Hessing, davor Matthias Schäpers, Andreas Wanning, Schützenkönig Carsten Mecking, davor Minister Dennis Heming, Marcel Schonebeck, Minister Christian Maag und Karl Heinz Szesny. Foto: Bludau 
 

Am Samstag wurde die diesjährige Generalversammlung des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Wulfen im Vereinslokal Hotel Humbert abgehalten.

Dazu konnte der 1. Vorsitzende Andreas Wanning neben dem amtierenden Schützenkönig Carsten Mecking und seinen Ministern auch 124 Schützen begrüßen.

Die letzte Jahreshauptversammlung war am 07.03.2020, gerade noch vor den massiven Corona-Einschränkungen. Sehr viel Vereinsarbeit musste ausgesetzt oder unterbrochen werden.

Wulfener Schützen: Dorfumzug hat kleinen Akzent gesetzt

“Mit unserem kleinen Dorfumzug im Sommer 2021 und mit dem diesjährigen Sommerfest haben wir dennoch – wenn auch kleine – Akzente gesetzt,” blickt der Vorsitzende zurück und freut sich, so nun auch die Generalversammlung 2022 anreihen zu können.

Mit 1056 Mitgliedern (Berichtsstand 31.12.2021) hält der Verein trotz der langen Corona-Pause seine Mitgliederzahl stabil. Selbst in dieser Zeit waren einige Neuaufnahmen zu verzeichnen.

Wulfener Schützen: Grundsolide Buchführung

Nach einer Gedenkminute für die in den letzten zwei Jahren verstorbenen Schützen wurden die Berichte über das abgelaufene Geschäftsjahr abgegeben. Die Berichte des Geschäftsführers Gregor Mergen und des Kassierers Matthias Schäpers, die eine grundsolide Buchführung dokumentierten, wurden von den Teilnehmern zustimmend angenommen.

Die Kassenprüfer konnten durch ihren Sprecher Volker Kuhrmann darüber hinaus eine einwandfreie Kassenbestandsführung bestätigen. Unter kurzzeitiger Leitung von Manfred Künsken entlastete die Versammlung ihren Vorstand unter anerkennendem Beifall.

Gregor Mergen war 26 Jahre Vorsitzender

Nach den Berichten folgten turnusgemäß die Wahlen von Vorstandsmitgliedern und Kassenprüfern. Für den geschäftsführenden Vorstand wählte die Versammlung Michael Vadder für vier Jahre zum neuen 1. Geschäftsführer nachdem Gregor Mergen nach 26 Vorstandsjahren für dieses Amt nicht mehr kandidierte.

Karl Heinz Szesny wurde in seiner Funktion als 2. Vorsitzender durch die Versammlung im Amt bestätigt. Andreas Wanning und Matthias Schäpers ergänzen den vierköpfigen geschäftsführenden Vereinsvorstand. Die im zweijährigen Rhythmus ausscheidenden Beiratsmitglieder Dietmar Buddenbrock, Tobias Bernsmann, Michael Diekert, Marco Horstig, Gottfried Roring und Ralf Schmidt wurden von der Versammlung wiedergewählt. Neu in den Vorstandsbeirat wurden Christian Borutta und Thorsten Rathmann gewählt. Die Kasse wird im kommenden Geschäftsjahr von Fabian Kentrup, Lukas Kentrup und Michael Meyerhoff geprüft.  

Aufnahmen in den Ehrenvorstand

Mit den Worten “Damit du uns nicht verloren gehst” schlug Andreas Wanning am Schluss der Wahlgänge Gregor Mergen zum Dank für seine langjährige ehrenamtliche Vereinsarbeit als Ehrenvorstandsmitglied vor. Die Versammlung bestätigte den Vorschlag mit großem Applaus, der neue “Ehrenvorstand” nahm die Wahl gerne an.

Ebenfalls in den Ehren-Ruhestand verabschiedet wurde der langjährige Oberst Günter Hessing. Seinen über 30-jährigen Werdegang ließ der neue Schützenoberst Marcel Schonebeck noch einmal Revue passieren. Aus dem Offizierskorps wurden Major Daniel Knüfer und Verbindungsoffizier Frank Schunke sowie der Schirrmeister Richard Vadder der formhalber von der Versammlung in ihren Ämtern bestätigt.

Grünes Licht fürs Schützenfest 2023

Nach der Festsetzung der Mitgliedsbeiträge 2022/23 und einer redaktionellen Änderung der Vereinssatzung machten die Schützen per Beschluss noch den Weg frei für das Schützenfest 2023 und erteilten damit dem Planungsausschuss Grünes Licht.  

Alle Daten, Namen und Zahlen sowie viele andere Informationen finden Interessierte auch auf der Internetseite des Vereins.

Quelle und Foto: Bludau

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -