24.1 C
Dorsten
Dienstag, 21. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileLembeckKindertheater zeigt "Max und Moritz"

Kindertheater zeigt “Max und Moritz”

Die Darsteller Markus Veith und Thorsten Strunk spielen “Max und Moritz” Foto: Josefine Hüttig
Das Theater Melange e. V. zeigt am 8. Juli ein außergewöhnliches Kleinkunststück in der Kulisse der Bio-Station: „Max und Moritz – der alten Knaben letzter Streich“.
 Ein interessantes Gedankenspiel für einen herrlichen Kleinkunstspaß: Max und Moritz sind keine Erfindung von Wilhelm Busch. Es hat sie wirklich gegeben. Und sie waren nach dem siebten Streich nicht am Ende ihrer Bösartigkeiten. Nein, sie leben noch, verkörpert von den Schauspielern Thorsten Strunk und Markus Veith.
Inzwischen sind die ewigen Lausbuben über 160 Jahre alt und immer noch überaus agil und wortgewandt. In all der Zeit, über die Dekaden hinweg, haben sie nie aufgehört, Unfug zu treiben: In Gaststätten, Einkaufshäusern und auf Gemeindefesten. Sogar auf dem Friedhof, bei der Bundeswehr und natürlich in ihrer Seniorenresidenz. Bisweilen musste auch so manche Prominenz für ihren Schabernack herhalten.

Ein aller letzter Streich

Regelmäßig treffen sich die beiden Freunde auf einer Bank im Park und sind stets bereit, von ihrem bewegten Leben zu berichten. Nun planen sie ihren aller letzten Streich. Wen werden sie dafür wohl rekrutieren? Und wen wird es treffen? Kleinkunstfans erfahren es bei der Aufführung des Stück „Max und Moritz – Der alten Knaben letzter Streich“. Kritiker feierten das Stück als „furioses Fest des Humors“.

Im Rahmen des Dorstener Kulturprogramms präsentiert die Stadtagentur in der Reihe „Alles außergewöhnlich – Theater im Park“ dieses Stück am Samstag, 8. Juli, in der Biologischen Station Kreis Recklinghausen e. V.. Aufführungen sind um 11 Uhr und um 14 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro. Kinder haben freien Eintritt, eine Anmeldung wird erbeten.

Tickets und weitere Infos gibt es bei der Stadtagentur Dorsten im Stadthaus, Lippestraße 41, telefonisch unter der Rufnummer 02362 663066 oder per E-Mail an stadtagentur@dorsten.de.

Quelle: Stadt Dorsten

stefanie.gersch
stefanie.gersch
Nicole Platzek ist als gelernte Schriftsetzerin seit vielen Jahren in der Medienbranche unterwegs. Die Mediengestalterin aus Holsterhausen wechselte vor einigen Jahren in die Medienberatung, betreut mit großem Erfolg viele Unternehmen und Geschäftsleute in Dorsten und Umgebung. Seit Frühjahr 2023 verstärkt sie das Team von dorsten.live und baut dabei auf ihr gutes Netzwerk in der Lippestadt. Hier ist Nicole Platzek zu Hause, hier arbeitet sie seit vielen Jahren.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -