4.2 C
Dorsten
Samstag, 20. April, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenNeue Oberflächen für Straßen

Neue Oberflächen für Straßen

Lippramsdorfer Straße
Die Bauarbeiten bringen Straßensperrungen mit sich. Foto: Archiv
In den nächsten Wochen werden in den Außenbereichen rund 20 Kilometer Straßen und Wege gesplittet. Das Verfahren verlängert die Lebensdauer der Fahrbahnen.

Im Auftrag des Tiefbauamtes der Stadt Dorsten wird die Firma Herbers ab voraussichtlich Mittwoch, 5. Juli, Oberflächenbehandlungen auf 17 Straßen und Wegen durchführen.

betroffen sind rund 20 Kilometer Strecke bzw. rund 70.000 Quadratmetern Oberfläche in Hervest und Holsterhausen, Deuten, Lembeck und Rhade.

Bei dem Verfahren sprühen die Bauarbeiter zunächst ein Bindemittel auf die Straße. Anschließend walzen sie Splitt auf, der sich unter fließendem Verkehr in die Fahrbahn einarbeitet. Bei rund 53.000 Quadratmetern Fläche wird ein Bindemittel auf Pflanzenölbasis eingesetzt, bei den übrigen 17.000 eine Bitumenemulsion. Lose Splitt-Reste werden dann zeitnah abgefegt.

Durch diese Behandlung werden kleine Risse in der Fahrbahn geschlossen, die Verschleißschicht wird erneuert, die Anfälligkeit für Frostaufbrüche reduziert und damit die Lebensdauer einer Straße insgesamt verlängert.

Die Arbeiten sind wetterabhängig, daher kann die durchführende Firma die Termine nicht sicher benennen. Falls Parkverbote erforderlich sind, so werden diese 72 Stunden vorher ausgeschildert. Während der Arbeiten kann es zu kurzzeitigen Sperrungen von Straßenabschnitten kommen.

Längere Strecken werden auf folgenden Straßen behandelt: Orthöve (2,6 Kilometer), Gälkenheide (2,7 Kilometer), Deutener Weg (3,4 Kilometer), Heinrichstraße (1,7 Kilometer), Endelner Weg und Hagenbecker Straße (je 1,5 Kilometer).

Quelle: Stadt Dorsten

stefanie.gersch
stefanie.gersch
Nicole Platzek ist als gelernte Schriftsetzerin seit vielen Jahren in der Medienbranche unterwegs. Die Mediengestalterin aus Holsterhausen wechselte vor einigen Jahren in die Medienberatung, betreut mit großem Erfolg viele Unternehmen und Geschäftsleute in Dorsten und Umgebung. Seit Frühjahr 2023 verstärkt sie das Team von dorsten.live und baut dabei auf ihr gutes Netzwerk in der Lippestadt. Hier ist Nicole Platzek zu Hause, hier arbeitet sie seit vielen Jahren.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -