24.1 C
Dorsten
Dienstag, 21. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenProgramm bei Feldbahnfreunden

Programm bei Feldbahnfreunden

Die einzige in Betrieb befindliche historische Feldbahn am Niederrhein gibt es bei den Feldbahnfreunden Schermbeck-Gahlen. Für junge und alte “Technikfreaks” lohnt sich ein Ausflug in den Ferien.

Auf dem Vereinsgelände der Feldbahnfreunde finden wieder die beliebten Ferienfahrtage statt. Die Züge pendeln zwischen dem Sportplatz des TUS Gahlen und dem „Bahnhof Gahlen“ auf dem Hof Haferkamp hin und her. Besucher haben die Möglichkeit, die historischen Loks und Loren, die zum Teil noch aus den alten Tongruben der IDUNAHALL stammen, zu besichtigen und auch eine Runde mitzufahren.

Bei Bedarf kann auch eine spezielle „Rollstuhllore“ eingesetzt werden. Damit haben zwei RollifahrerInnen gleichzeitig die Möglichkeit, in ihrem Rolli sitzend eine Fahrt zu genießen.

Da Mittwochs auch der „Bau- und Basteltag“ der Feldbahner ist, besteht gleichzeitig die Möglichkeit, den Vereinsmitgliedern z.B. beim Weiterbau der Neubaustrecke zuzusehen.

Da die Parkmöglichkeiten am Hof Haferkamp sehr begrenzt sind, werden Besucher gebeten, bereits im Bereich des Kneipp-Tret-Beckens oder am TUS Gahlen zu parken. Fahrradfahrer finden allerdings am „Bahnhof Gahlen“ ausreichende Abstellmöglichkeiten!

Die Fahrten sind bis zum 2. August, jeden Mittwoch von 15 bis 17.30 Uhr. Eine Fahrt mit dem Zug kostet für Erwachsene 3 Euro, für Kinder zwischen drei und 16 Jahren 2 Euro.

Bei Extremwetterlagen (Regen, Hitze, Brandgefahr) können die Fahrten ausfallen.

stefanie.gersch
stefanie.gersch
Nicole Platzek ist als gelernte Schriftsetzerin seit vielen Jahren in der Medienbranche unterwegs. Die Mediengestalterin aus Holsterhausen wechselte vor einigen Jahren in die Medienberatung, betreut mit großem Erfolg viele Unternehmen und Geschäftsleute in Dorsten und Umgebung. Seit Frühjahr 2023 verstärkt sie das Team von dorsten.live und baut dabei auf ihr gutes Netzwerk in der Lippestadt. Hier ist Nicole Platzek zu Hause, hier arbeitet sie seit vielen Jahren.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -