0.4 C
Dorsten
Samstag, 2. Dezember, 2023

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenRuth Bellendorf - Alles fürs Auge

Ruth Bellendorf – Alles fürs Auge

Ruth Bellendorf ist seit über elf Jahren selbstständig

Ruth Bellendorf - Alles fürs Auge / Foto: Moritz Brilo
Ruth Bellendorf – Alles fürs Auge / Foto: Moritz Brilo

Wer das Optikfachgeschäft von Ruth Bellendorf in der Recklinghäuser Straße in Dorsten betritt, der spürt sofort das besondere Ambiente des Hauses. Seit über elf Jahren ist Ruth Bellendorf nun schon selbstständig.

Die inzwischen zweifache Mutter hat sich in der Lippestadt mehr als etabliert. „Ich habe das beste Team, das ich mir vorstellen kann“, sagt die Optikermeisterin über ihr Personal. Vom achtköpfigen Team sind fünf Kräfte in diesem Jahr zehn Jahre oder länger dabei. Diese Tatsache verrät viel über das Klima an der Recklinghäuser Straße 16. Hier geht es um Qualität, um gute Beratung, auch um Nachhaltigkeit. Ruth Bellendorf wird in einer Sache deutlich: Wenn eine Brillenfassung 20 Euro kostet, dann kann sich doch jeder selbst ausrechnen, unter welchen Bedingungen diese gefertigt wurde.“ Die Inhaberin rechnet vor, wer in der Wertschöpfungskette alles beteiligt ist.

Auch die Nachhaltigkeit steht im Vordergrund

„Bellendorf – Alles fürs Auge“ geht einen anderen Weg, auch in der Nachhaltigkeit. „Bei uns sind fast alle Produkte in Deutschland oder Europa gefertigt“, setzt Ruth Bellendorf ein klares Zeichen. Und verweist ganz aktuell auf die erste eigene Kollektion, die in Italien produziert wird. Qualität nicht nur beim Material, Qualität auch in der Beratung. Das ist ein Markenzeichen bei Bellendorf.

In einer intensiven Beratung wird den Ursachen fürs schwächeres Sehen auf den Grund gegangen. Es geht nicht nur um Kurz- oder Weitsichtigkeit. Mit modernsten Messverfahren wird ein individuelles Augenprofil erstellt. Der Augeninnendruck wird gemessen, der Augenhintergrund in der Netzhautanalyse untersucht, das Tag- und Nacht-Sehen des Kunden wird besprochen. Bei Bellendorf gibt es den ganzheitlichen Augen-Gesundheitscheck. „Für jedes Problem haben wir die geeigneten Brillengläser oder die passenden Fassungen. Wir lösen das Problem des Kunden“, erklärt die Inhaberin.

Und dabei kann sie sich auf ihr kompetentes Team verlassen. Denn seit neben dem siebenjährigen Mateo auch noch der in 2022 geborene Carlo die Familie komplettiert hat, kann die Chefin nicht mehr jeden Tag von morgens bis abends im Geschäft stehen. Doch an der Qualität der Beratung ändert das nichts. „Wir arbeiten sehr eng und vertraulich mit den Dorstener Augenärzten zusammen“, verweist Ruth Bellendorf auf ein Erfolgsrezept ihres Optikerfachgeschäftes. Und gerade für die kleinsten Kunden hat das Bellendorf-Team die passenden Lösungen: „Es ist sehr wichtig, eine mögliche Sehschwäche bei Kindern frühzeitig zu erkennen. Eltern stehen da in der Verantwortung, wir helfen gerne.“

Noah Averkamp
Noah Averkamp
Über Umwege jetzt endlich angekommen. Mein Name ist Noah Averkamp und ich bin „der Neue“ bei dorsten.live. Aus Dorsten – für Dorsten. Genau das ist bei mir der Fall. Ich bin auf der Hardt zuhause und engagiere mich ehrenamtlich in der ev. Kirchengemeinde Gahlen sowie bei TEN SING Gahlen. In meiner Vergangenheit war ich unter anderem für die Mediengruppe RTL und ein anderes Dorstener Medienhaus tätig. Aber jetzt kann ich final behaupten: Ich bin endlich genau da angekommen wo ich hin möchte.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -