24.1 C
Dorsten
Dienstag, 21. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileAltstadtTreffpunkt Altstadt erscheint in neuem Look

Treffpunkt Altstadt erscheint in neuem Look

Der Treffpunkt Altstadt ist kaum wiederzuerkennen

Treffpunkt-Altstadt-mit-Christian-Joswig / Foto: Noah Averkamp
Christian Joswig ist stolz auf den neuen Treffpunkt Altstadt / Foto: Noah Averkamp

In den letzten Jahren wurde der Treffpunkt Altstadt komplett auf links gedreht. Eine größere Multifunktions-Veranstaltungshalle wurde dazu neu errichtet und ein nagelneuer Skatepark eröffnet neue Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in Dorsten.

Allein von außen sieht man am Treffpunkt Altstadt schon deutliche Veränderungen im Vergleich zu früher. Der Außenbereich wurde überarbeitet, aufgewertet und neu strukturiert. Die Eingänge von Jugend- und Veranstaltungsbereich wurden voneinander getrennt. All diejenigen, die das Gebäude von früher kennen, werden es heute nicht mehr wieder erkennen.

Treffpunkt Altstadt Skaterbahn ist ein Magnet für Jugendliche

Im Herbst 2019 wurde die heruntergekommene Holz-Skate-Anlage neben dem Treffpunkt Altstadt abgerissen. Eine neue Bahn musste her – oder doch gleich ein ganzer Skatepark? Auf über 400 qm können Kinder und Jugendliche nun sicher, aber auch abwechslungsreich ihrem Hobby nachgehen. Nicht nur Skateboards, sondern auch Scooter und Rollschuhe sind auf diesem Gelände gern gesehen.

Die neue Skater-Bahn am Treffpunkt Altstadt / Foto: Noah Averkamp
Die neue Skater-Bahn am Treffpunkt Altstadt / Foto: Noah Averkamp

Teil von “Wir machen MITte”

Das Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ ist sicherlich vielen ein Begriff. Eines der großen Projekte war die Qualifizierungsmaßnahme Treffpunkt Altstadt. Die neue Veranstaltungshalle bietet Platz für bis zu 400 Personen. Wichtig war den Planern, dass die Halle vielseitig nutzbar ist.

Ob Konzerte, Vorstellungen, Tanzveranstaltungen oder Seminare: Dank der flexiblen Möglichkeiten bietet die Veranstaltungshalle eine vielseitige Nutzung der Räumlichkeiten. Schon seit 1981 ist dies das Erfolgsrezept im Treffpunkt Altstadt.

Die neue Veranstaltungshalle im Treffpunkt Altstadt fasst bis zu 400 Personen Foto: Noah Averkamp
Die neue Veranstaltungshalle im Treffpunkt Altstadt fasst bis zu 400 Personen Foto: Noah Averkamp

Christian Joswig ist seit 31 Jahren die Leitung

Mit zu dem Erfolgsrezept gehört auch ein bestimmter Mann – Christian Joswig. Seit 31 Jahren ist er im Treffpunkt Altstadt aktiv und seit 2016 leitet er ebenfalls Das Leo in Hervest-Dorsten. Nach so langer Zeit im “alten” Altstadttreff wurde es dann aber doch Zeit für eine Veränderung.

“Das Gebäude hat jetzt von Außen betrachtet eine viel bessere Wirkung. Jetzt haben wir durch den Neubau aber erreicht, dass wir der Stadt mehr zugewandt sind, was vorher nicht so war.” so Christian Joswig, der sich auf die kommende Zeit im “neuen” Altstadttreff freut.

Christian Joswig hat darüber hinaus allerdings mehr erreicht als viele denken. Neben der Leitung von zwei soziokulturellen Einrichtungen in Dorsten ist er ebenfalls Gründer des damaligen “Dorstival” gewesen und veranstaltet bis heute jährlich das weit über Dorsten hinaus bekannte “Red Balloon Festival”. Genau der richtige Mann also für die Wiedereröffnung.

Wiedereröffnung ab Anfang 2023

Eröffnet werden soll in Teilbereichen. Mitte Januar eröffnet der umgestaltete “Altbau” mit vielen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Der Neubau mit dem Veranstaltungsbereich braucht noch den letzten Feinschliff und wird etwas später eröffnet. Im Frühjahr wird dann mit einer Festwoche der neue Treffpunkt mit den Bürgern richtig gefeiert.

Noah Averkamp
Noah Averkamp
Über Umwege jetzt endlich angekommen. Mein Name ist Noah Averkamp und ich bin „der Neue“ bei dorsten.live. Aus Dorsten – für Dorsten. Genau das ist bei mir der Fall. Ich bin auf der Hardt zuhause und engagiere mich ehrenamtlich in der ev. Kirchengemeinde Gahlen sowie bei TEN SING Gahlen. In meiner Vergangenheit war ich unter anderem für die Mediengruppe RTL und ein anderes Dorstener Medienhaus tätig. Aber jetzt kann ich final behaupten: Ich bin endlich genau da angekommen wo ich hin möchte.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -