0.3 C
Dorsten
Sonntag, 3. Dezember, 2023

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileWulfenErneuerung der Fahrbahndecke Lippramsdorfer Straße / Lembecker Straße

Erneuerung der Fahrbahndecke Lippramsdorfer Straße / Lembecker Straße

Zweiter Bauabschnitt zwischen Dorsten und Haltern am See beginnt Montag

Lippramsdorfer Straße
Die erste Sperre der Lippramsdorfer Straße weist schon am Speckinger Weg auf die Bauarbeiten hin.

Die Kreisstraße 55, in Dorsten, Lippramsdorfer Straße und auf Halterner Stadtgebiet Lembecker Straße, bekommt an mehreren Stellen zwischen der Weseler Straße (B58) und der Wulfener Straße (K48) eine neue Fahrbahndecke.

Am Montag, 28. November, beginnt dann der zweite Bauabschnitt zwischen der Wulfener Straße und dem Speckinger Weg in Dorsten. Die bisherige Umleitung über die Dülmener Straße (B58), die L608 und die Wulfener Straße bleibt bestehen.

Wichtige Zufahrten bleiben frei

Geplant ist, dass die Arbeiten des zweiten Bauabschnitts der Lippramsdorfer Straße bis zum 5. Dezember dauern werden. Die Zufahrt zu Kindergarten, Feuerwehr, Tankstelle und Getränkemarkt in diesem Bereich bleibt möglich. Von der Wulfener Straße bis zum Schluerweg wird eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet.

Vom Schluerweg bis zum Speckinger Weg wird die Straße voll gesperrt, da dort große Teile der Fahrbahn in Dorsten erneuert werden müssen. Die Umleitungen werden ausgeschildert. Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt zwischen der B58 und der Straße „Wiesental“ werden in dieser Woche abgeschlossen. Anlieger können die Straße von der B58 kommend dann wieder bis zur Baustelle befahren.

Noah Averkamp
Noah Averkamp
Über Umwege jetzt endlich angekommen. Mein Name ist Noah Averkamp und ich bin „der Neue“ bei dorsten.live. Aus Dorsten – für Dorsten. Genau das ist bei mir der Fall. Ich bin auf der Hardt zuhause und engagiere mich ehrenamtlich in der ev. Kirchengemeinde Gahlen sowie bei TEN SING Gahlen. In meiner Vergangenheit war ich unter anderem für die Mediengruppe RTL und ein anderes Dorstener Medienhaus tätig. Aber jetzt kann ich final behaupten: Ich bin endlich genau da angekommen wo ich hin möchte.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -