Atlantis Lembeck: Erste Wettkampferfahrungen für die Kleinen

0
2192
Mit acht SchwimmerInnen fuhren die Wasserfreunde Atlantis Lembeck ins Hallenbad am Sportpark in Bottrop. Foto: Privat

Mit acht SchwimmerInnen fuhren die Wasserfreunde Atlantis Lembeck ins Hallenbad am Sportpark in Bottrop. Dort gingen sie bei einem Wettkampf an den Start, der nur für die Jahrgänge 2010 – 2016 ausgelegt war.

Ziel war es, vor allem die Kinder der Jahrgänge 2015 – 2016, langsam an den Wettkampfsport heran zu führen. Die Kinder dieser Jahrgänge starteten dann in einem kindgerechten Wettkampfabschnitt. Es galt Strecken zwischen 25m und 50m zu schwimmen und im Gegensatz zu anderen Wettkämpfen, wird in einem kindgerechten Wettkampf kein Kind disqualifiziert. So hatten alle Kinder Spaß und konnten sich teilweise über ihren ersten Schwimmwettkampf oder auch möglicherweise über ihre erste Medaille freuen.

Neben dem kindgerechten Abschnitt gab es dann natürlich für die etwas älteren Kinder auch Abschnitte, die nach den normalen Regeln geschwommen und gewertet wurden.

Henrik Dieckmann (2014), Leonie Drüin (2015), Charlotte (2012) und Helene Feldmann (2015), Christoph Möllmann (2015), Lena Seiffert (2015) sowie Fine (2015) und Frida Wigger (2012) sorgten für insgesamt jeweils drei goldene, silberne und bronzene Medaillen sowie weiteren Platzierungen im kindgerechten Wettkampfteil.